„Tele München“ holt MGM-Filme ins deutsche Fernsehen

5
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Los Angeles/München – Künftig flimmern noch mehr amerikanische Filme über die Fernseher im deutschsprachigen Europa.

Das bayrische Medienunternehmen „Tele München Gruppe“ (TMG) und die amerikanischen Metro-Goldwyn-Mayer-Studios (MGM) haben eine gemeinsame Linzenzvereinbarung für das Free-TV unterzeichnet. Enthalten sind deutschsprachige Rechte an MGM-Filmen, United-Artist-Entertainment-Produktionen, MGM-Fernsehfilmen und Direct-to-Video-Titeln.

Zu den Titeln, die damit künftig in deutschen Haushalten über die Fernseher flimmern gehörten und anderem der James-Bond-Film mit Daniel Craig in der Hauptrolle sowie „The Pink Panther“ mit Steve Martin. Die emotionale Geschichte „Lions for Lambs“ und der Action-Thriller „Valkyrie“ sind ebenfalls Bestandteil des Pakets. Integriert wurden zudem Filme, die noch nicht veröffentlicht sind. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: "Tele München" holt MGM-Filme ins deutsche Fernsehen Cooler Beitrag. Soll das heißen, dass die Angebote im Free-TV dann besser sind, als die Angebote die der Sender MGM selbst in seinem eigenem Pay-TV Angebot bringt? - Ich kündige sofort mein Abo.
  2. AW: "Tele München" holt MGM-Filme ins deutsche Fernsehen Wer auf Werbeunterbrechungen, fehlender Abspann, fehlende engliche Tonspur, etc. steht, der sollte den Schritt wagen und sein Premiereabo kündigen, wo MGM als Sender enthalten ist.
  3. AW: "Tele München" holt MGM-Filme ins deutsche Fernsehen ich finde es aber, dass MGM sollte mehr neue Produktionen zeigen und die Bildqualität verbessern, 16:9 und 720x576 Bildpunkte wär´s optimal
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum