Tele München strebt nach alleiniger Kontrolle bei ATV

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Eine komplette Übernahme des österreichischen Privatsenders ATV strebt die Tele München Gruppe um den Medienunternehmer Herber Kloiber an.

Gegenüber dem „Handelsblatt“ bestätigte Kloiber die Pläne, erklärte aber, dass noch keine Entscheidung gefallen sei. „Doch wir haben ein Vorkaufsrecht“, ließ der Manager gegenüber der Wirtschaftszeitung durchblicken.

Bisher hält die Tele München-Gruppe, zu der RTL2, Tele 5 und Cinemaxx gehören, nach eigenen Angaben 54 Prozent am bedeutendsten Privatsender Österreichs. Am Donnerstag soll sich der Filmhändler Kloiber mit John Snow, dem Geschäftsführer des US-Finanzinvestors Cerberus getroffen haben, die laut „Handelsblatt“ mit 43 Prozent an ATV beteiligt sind und ihre Aktien abgeben würden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert