Telekom: höhere Netzgeschwindigkeit für hunderttausende Haushalte

13
4906
Glasfaser © Deutsche Telekom
© Deutsche Telekom
Anzeige

Im Zuge des Breitbandausbaus hat die Deutsche Telekom laut eigenen Angeben im September hunderttausende Haushalte mit schnellerem Netz versorgt.

Die Telekom hat im September für 285.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. Jetzt können im Netz des Anbieters 34,3 Millionen Haushalte einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) oder mehr buchen. 26,3 Millionen Haushalte können einen Tarif mit bis zu 250 Mbit/s oder mehr buchen.

Die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, stieg im September um 187.000 und beträgt 2,9 Millionen. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich. Seit Jahresanfang haben insgesamt 1,8 Millionen Haushalte vom Ausbau der Telekom profitiert, so das Unternehmen.

Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss allerdings einen entsprechenden Tarif buchen. Wer sich für einen schnellen Anschluss interessiert, kann auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob der eigene Anschluss bereits von dem höheren Tempo profitiert, wirbt die Telekom. Oder man wendet sich an die Beraterinnen und Berater in den Shops und Fachmärkten sowie an der Hotline des Unternehmens.

Quelle: Deutsche Telekom

Bildquelle:

  • Glasfaser-Kabel-Telekom: © Deutsche Telekom

13 Kommentare im Forum

  1. Erinnert mich jeden Monat daran das man es bei der Telekom nicht schafft eine schnellere Verbindung ins Zentrum einer Stadt mit 600000 Einwohnern zu legen.
  2. Die Telekom hat die Tarife umgestellt. Würde ich meinen FTTH-Anschluss von 100 MBit auf 250 MBit aufstocken, wäre der Upload noch immer 50 MBit. Bringt also nichts.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum