Telekom kauft Anteile an indischem Satelliten-Softwareunternehmen

1
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Die Deutsche Telekom AG hat einen Anteil an der indischen Satellitensoftwarefirma Devas Multimedia erworben.

Das bestätigte die Deutsche Telekom gegenüber dem Branchenpotal „Golem“. Laut „Golem“ entwickelt Devas Multimedia Software für die TV-Übertragung über Satellit, Internet und Mobilfunk. Die Firma sei Partner der indischen Raumfahrtbehörde Indian Space Research Organisation (ISRO) und habe einen Wert von 443 Millionen US-Dollar.
 
Die Telekom soll den Anteil an dem Unternehmen bereits 2008 gekauft haben. Die indische Regierung hatte die Beteiligung aber erst im Juli diesen Jahres genehmigt, so das Branchenportal. 49 Prozent der Firma sollen seit 2006 die US-Finanzinvestoren Columbia Capital und Telecm Ventures besitzen.
 
Die indische Zeitung Economic Times hatte Anfang August berichtet, dass die Telekom für 75 Millionen US-Dollar 17 Prozent an Devas Multimedia erworben hat, so das Branchenportal. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom kauft Anteile an indischem Satelliten-Softwareunternehmen Jetzt kommen schon die Weltraum-Inder an.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum