Telekom: Mobilfunkausbau an über 3000 Standorten

0
617
LTE 5G Ausbau
©Frank Boxler
Anzeige

Die Telekom hat zum Jahresanfang mit aktuellen Zahlen ein Update bezüglich des Mobilfunkausbaus mit LTE und 5G gegeben.

Anzeige

Seit Oktober des vergangenen Jahres hat die Telekom bundesweit 3096 Standorte ausgebaut. 618 wurden dabei neu gebaut und funken je nach Versorgungsziel mit LTE und 5G-Frequenzen. Das teilte der Telekommunikationsanbieter am Freitag mit.

Telekom erhöht Mobilfunk-Kapazität

Darüber hinaus hat der Konzern laut eigenen Angaben die Mobilfunk-Kapazität an 2478 bereits betriebenen Standorten erhöht. Das LTE- und 5G-Netz soll damit noch leistungsstärker werden, erklärt die Telekom. Rund 8000 5G-Antennen sollen jetzt bundesweit auf der 3,6 GHz-Frequenz funken. Über 94 Prozent der Haushalte können laut Unternehmen auf dessen 5G-Netz zugreifen. Die Haushaltsabdeckung bei LTE liege derweil bei 99 Prozent, heißt es in der Pressemitteilung. Weitere Informationen dazu findet man auf der Seite des Anbieters.

Quelle: Deutsche Telekom

Bildquelle:

  • Telekom baut Mobilfunk aus: Deutsche Telekom AG
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum