Telekom plant Kauf von Primacom

21
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Deutsche Telekom gehört zu den Bietern um die Übernahme des Kabelnetzbetreibers Primacom. Nach Informationen von Brancheninsidern soll das Angebot des Telekommunikationsanbieters bei über 250 Millionen Euro liegen. Die Telekom plant mit dem Deal offenbar den Ausbau ihrer Breitband- und IPTV-Sparte.

Die Deutsche Telekom plant offenbar erneut im gewinnträchtigen Kabelmarkt Fuß zu fassen. Wie das die „Financial Times Deutschland“ in ihrer Dienstagsausgabe berichtet, gehört der Kommunikationsriese zu den Interessenten für den Kauf des Leipziger Kabelnetzbetreibers. Bei den weiteren Bietern soll es sich nach Informationen der Tageszeitung um den britischen Investor Star Capital Partners, die Deutsche Telekabel GmbH sowie einen bisher unbekannten Finanzinvestor handeln.

Erst im Mai war die Telekom bei der Bieterschlacht um den Netzbetreiber Tele Columbus dem Marktführer Kabel Deutschland unterlegen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Angesichts der derzeitigen Übernahmen und Fusionen am Markt, steht der Konzern jetzt offenbar unter Zugzwang, an anderer Stelle den Einstieg in die Kabelnetzbranche zu vollziehen. Dank der Infrastruktur, die auch für Internet- und Telefondienste geeignet ist, setzen die Kabelnetzbetreiber nämlich bereits jetzt mit so genannten Tripple-Play-Angeboten die Telekommunikationsanbieter zunehmend unter Druck.
 
Wie die „Financial Times Deutschland“ weiter berichtet, möchte die Telekom mit der geplanten Übernahme der Primacom vor allem ihre Breitband-Internetzugänge sowie das IPTV-Angebot Entertain besser auf dem Markt positionieren. Wie die Tageszeitung unter Berufung auf Insider schreibt, soll das Angebot des Telekommunikationsriesen für den Ostdeutschen Kabelnetzbetreiber mit 250 Millionen Euro bis 280 Millionen Euro zu den Stärksten gehören. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom plant Kauf von Primacom Bei den Fußballrechten war man unterlegen, bei der Übernahme von Telecolumbus war man unterlegen, bei der übernahme von Primacom war man, ach nee läuft ja noch. Oftmals viel Geschwätz und hinterher nur kalter Rauch. Theorie und Praxis....
  2. AW: Telekom plant Kauf von Primacom Oh Gott. Primacom beinhaltet ja auch PrimaMobile oder? Wenn ja wird es wirklich den Bach herunter gehen, so wie dort Kunden regelrecht betrogen werden mit schon fast illegalen Methoden bei einem Zustandekommen des Vertrages sehe ich die Telekom demnächst auf einem fallenden Ast. Wenn sie doch nicht zusammen gehören dann, mal abwarten und schauen ob es vllt. was wird.
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum