Time Warner Cable: Fast 5 Milliarden Dollar Umsatz – hoher Gewinn

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der US-Kabelnetzbetreiber Time Warner Cable hat seinen Gewinn im ersten Quartal weiter steigern können. Bei den Umsätzen kratzte der Konzern an der 5-Milliarden-Dollar-Marke. Im TV-Bereich verlor der US-Riese 65 000 Kunden.

Wie auf der Bilanz-Pressekonferenz am Donnerstag bekannt gegeben wurde, stieg der Umsatz von 4,6 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent auf 4,8 Milliarden Dollar. Beim operativen Gewinn konnte der Kabelriese sogar um 14,7 Prozent auf 975 Million Dollar zulegen. Im ersten Quartal 2010 hatte der Überschuss noch bei 850 Millionen gelegen.
 
Der Umsatz aus Kundenverträgen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,6 Prozent auf 4,6 Milliarden Dollar. Die verbleibenden 200 Millionen Dollar entfielen auf Einnahmen aus der Werbevermarktung Das Abo-Wachstum wurde von den drei Säulen Fernsehen, Internet und Telefonie getragen. Alle drei Bereiche konnten ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern.
 
Das Wachstum im Internet-Bereich führte das Unternehmen auf Kundenzuwächse und nur in geringerem Ausmaß auf erhöhte Durchschnittspreise pro Teilnehmer zurück. Die Einnahmen im Bereich Fernsehen und Telefonie stiegen auf 2,7 Milliarden Dollar bzw. 535 Millionen Dollar an.

Time Warner Cable verzeichnete zum Stichtag 31. März Nettozuwächse von 189 000 Internet-Kunden und 84 000 Telefoniekunden. Im klassischen Digital-TV-Geschäft ging die Zahl der Verträge dagegen leicht um 65 000 auf 12,19 Millionen zurück. Insgesamt konnte der Kabelnetzbetreiber gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres seinen Kundenstamm geringfügig um 26 000 auf 14,52 Millionen ausbauen.
 
Nach Angaben des Kabelunternehmens stiegen die Umsatz generierenden Einheiten (RGUs) trotz des Rückgangs im Kabelbereich auf 208 000. Bei den Double-Play-Verträgen konnte ein Wachstum von 17 000 und bei Triple-Play-Verträgen um 83 000 verzeichnet werden. 
 
Der US-Kabelriese Time Warner Cable zählt zu den größten Anbietern von Kabel- Internet- und Telefonie-Diensten in den Vereinigten Staaten. Der Konzern ist in 28 Bundesstaaten vertreten und besitzt 31 Unternehmensbereiche. Die Firmenzentrale ist im Time Warner Center in Midtown Mannhattan, New York, angesiedelt. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum