Time Warner schließt Investitionen in osteuropäischen Markt ab

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamilton, Bermuda, New York – Central European Media Enterprises Ltd. (CME) und Time Warner Inc. haben heute bekannt gegeben, dass die Investitionen von Time Warner in CME abgeschlossen sind.

Time Warner erhielt 19 Millionen neu ausgegebene Stammaktien von CME, darunter 14,5 Millionen Stammaktien zu je zwölf US-Dollar der Klasse A und 4,5 Millionen Aktien der Klasse B für 15 US-Dollar je Stück. Das teilen die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. Insgesamt hält Time Warner nun rund 31 Prozent der Anteile an CME. CME flossen im Gegenzug 241,5 Millionen US-Dollar zu.

In Zusammenhang mit dieser Transaktion hat Time Warner zugestimmt, dass der Gründer und Aufsichtsratsmitglied Ronald S. Lauder vier Jahre lang das Stimmrecht für die Time-Warner-Aktien ausübt. Zudem stellt Time Warner zwei Beauftragte in den CME-Vorstand ab. Als Finanzberater steht dem Medienunternehmen die Citigroup zur Verfügung. J.P. Morgan fungiert als Finanzratgeber für CME.
 
Die beiden Medienunternehmen hatten die Transaktion bereits am 23. März dieses Jahres beschlossen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum