TLC HD neu im Senderporfolio von Vodafone

5
378
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Vodafone erweitert sein Angebot an HD-Sendern. TLC HD gesellt sich künftig zum Portfolio dazu.

Anzeige

Der jüngste Free-TV-Sender Deutschlands, TLC, ist ab sofort nun auch via Vodafone in HD-Qualität zu empfangen. Die Aufschaltung kommt gerade rechtzeitig für die November-Highlights des Senders.

Direkt am heutigen 1. November geht es beispielsweise mit „American Murder Mystery: Der Fall Drew Peterson“ los. Die US-Krimi-Dokumentationsreihe geht in der Spezialfolge außerhalb der regulären Staffeln dem Mord eines Polizisten auf die Spur. Das Crime-Format spielt ohnehin eine große Rolle bei TLC. Auch in der neuen Staffel „Deadly Sins – Du sollst nicht töten“ dreht sich alles ums Verbrechen. Nächste Woche startet die von Andrea Sawatzki präsentierte Serie in ihre vierte Laufzeit (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

TLC ist bei Vodafone bei vorhandenem HD-Paket ohne Zusatzkosten zu empfangen. Eventuell ist ein Sendersuchlauf nötig. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Wurde jetzt mal auch Zeit. Bis jetzt war es nur Vodafone, der einzige Anbieter, der den Sender noch nicht in seinem Portfolio hatte. Die anderen Anbieter hatten den Sender schon längst. Hat lange gedauert. Sehr schön aber jetzt, auch komplettiert. Bravo. PS: Erinnert mich wie damals mit TELE 5 HD bei Unitymedia, der kam auch sehr sehr spät, andere Anbieter hatten ihn schon längst.
  2. Dieser Sender könnte in 4K UHD ausgestrahlt werden. Der ist ja nun wirklich das Allerletzte und nicht ansehbar. Vergeudete Lebenszeit!!
  3. Dafür hatten und haben sie aber andere, interessantere, Sender im Portfolio, die andere nicht haben (z. B. RTL plus HD, Viva/CC HD, TNT Film HD).
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum