Toshiba setzt auf HD DVD

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Der japanische Hersteller sieht für die High-Definition-Silberscheibe und dazugehörige Geräte großes Wachstum.

Wie das Unternehmen in seiner Dreijahresprognose voraussagt, wird das Geschäft im HD-DVD-Bereich um 187 Prozent steigen.

Der Umsatz soll laut Toshiba bei HD-DVD-Playern und -Recordern einen Umsatz von 200 Milliarden Yen (1,3 Milliarden Euro) ausmachen. Im Bereich Fernseher erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 520 Milliarden Yen (3,3 Milliarden Euro).
 
Toshiba hatte zur IFA im vergangenen Jahr den ersten HD-DVD-Player für den europäischen Markt vorgestellt. Der HD-E1 und das Nachfolgemodell mit besserem Bild- und Klangerlebnis sind seit Ende letzten Jahres käuflich zu erwerben. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum