Toshiba subventioniert seinen HD-DVD-Player

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Isuppli hat ergeben, dass Toshiba seinen HD-Player weit unter den Herstellungskosten verkauft.

Der seit April in den USA für 500 Dollar angebotene Toshiba HD-A1 müsste der Kostenrechnung von Isuppli zufolge mindestens 700 Dollar kosten, damit Toshiba mit dem Gerät keine Verluste macht.

Damit verkauft Toshiba seinen HD-Player um 40 Prozent unter den Herstellungskosten. Zum Vergleich: der erste Blu-Ray-Player von Samsung kostet mit 1000 Dollar das Doppelte. Derartig hohe Subventionen kennt man sonst nur vom Handy-Markt oder bei den Spielekonsolen. Und genau die scheinen wohl auch der Grund zu sein, warum Toshiba seinen Player so weit unter Wert verkauft.
 
Denn bald wird Sony seine Playstation-3-Konsole (PS3) herausbringen, welche auch die Wiedergabe von Blu-Ray-Disks unterstützen wird. Die PS3 wird in der Grundversion schon für 500 Dollar zu haben sein. Um hier nicht den Formatkampf gegen Sony zu verlieren, muss sich Toshiba wohl oder übel an die Gepflogenheiten des Konsolenmarkts anpassen. Dort lautet das Motto: Die Hardware billig auf den Markt werfen, um dann das Geld in einem zweiten Schritt bei den Spielen zu verdienen.
 
Welches der beiden DVD-Nachfolgesysteme sich letztendlich durchsetzen wird, wagt sich auch das Marktforschungsunternehmen nicht zu prognostizieren. Dafür ist aber klar, dass es für die neue Technik einen sehr profitablen Markt gibt: Isuppli rechnet mit einem großen Wachstum, 2006 sollen 1,5 Millionen Geräte verkauft werden, bis 2010 sollen es gar 65 Millionen Geräte sein.
 
Interessanterweise rechnen auch die Analysten damit, dass irgendwann einzelne Hersteller Combo-Geräte anbieten werden, die sowohl die HD-DVD aus auch die Blu-ray-Medien lesen können. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, scheint es bei Samsung dafür schon vereinzelte Anzeichen zu geben. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert