Toshiba verkauft HD-DVD-Player zu Niedrigstpreisen

1
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Zwar hat die HD DVD ihre Existenzberechtigung nach der Niederlage gegen Blu-ray so gut wie verloren. Die Geräte sind allerdings noch im Handel.

Und das inzwischen zu äußerst günstigen Preisen. Wie der Internetdienst „golem.de“ vermeldet, seien HD-DVD-Player von Toshiba schon zu Preisen um die 100 Euro zu haben.

Das Einsteigermodell HD-EP30 sei bei Händlern bereits ab 99 Euro zu kaufen. Die Preisuntergrenze hatte bisher bei 199 Euro gelegen. Für diese Summe ist derweil der HD-EP35 zu haben, der bislang noch mit 299 Euro im Handel ausgeschrieben wurde.
 
Selbst das Spitzenmodel HD-XE1 gibt es inzwischen für weniger als 460 Euro. Interessant sind Geräte derzeit noch, weil es die verbliebenen HD DVDs im Handel inzwischen ebenfalls zum Schleuderpreis gibt und weil die Abspielgeräte in der Lage sind, DVDs auf gute HD-Auflösungen zu skalieren.
 
Wer allerdings längerfristig auf heimischen Kinogenuss setzen will, der kommt um einen Blu-ray-Player nicht herum. Entsprechende Laufwerke werden inzwischen auch immer häufiger in Computer verbaut. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Toshiba verkauft HD-DVD-Player zu Niedrigstpreisen Junge Junge der Newsbot ist ja mal richtig schnell. Ich habe mir Player und HD-DVDs zu dem Preis schon vor 4 Wochen zugelegt.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum