Tschechisches LCD-Werk wird schneller fertig

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zatec, Tschechei – Bereits im Juli 2007, und damit drei Monate schneller als geplant, soll die LCD-Produktion in Tschechien anlaufen.

Dies ließ Panasonic heute in einer Pressemitteilung verlautbaren. Panasonic ist neben Hitachi und Toshiba einer der Teilhaber an dem Joint Venture IPS Alpha Technology. Ab Juli 2007 soll dann das neue Werk im tschechischen Zatec den europäischen Markt mit LCD-Panels mit Bilddiagonalen von 32 bis 37 Zoll versorgen.

Derzeit entsteht die Produktionsstätte für LCD-Displays im Industriegebiet Triangle unweit von Zatec in Nordböhmen. Die Arbeiten an dem neuen Werk, das als Antwort auf die wachsende europäische Nachfrage nach Flachbild-TV-Geräten entsteht, werden laut Panasonic voraussichtlich im Februar 2007 abgeschlossen sein.
 
Mittelfristig werden, so sind die Pläne von IPS Alpha, rund 2 000 Mitarbeiter in der neuen Produktionsstätte beschäftigt sein. IPS Alpha Technology Europe ist die erste Übersee-Niederlassung für das asiatische Unternehmen. Die Muttergesellschaft plant, rund 80 Mio. Euro zu investieren, um mit der Produktion im Juli anfangen zu können. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert