Turner Broadcast kommt auch nach München

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Im Herbst wird Turner Broadcast in München ein zusätzliches Büro eröffnen. Damit ist der US-amerikanische Programmveranstalter künftig an drei Standorten in Deutschland präsent.

In München bündelt Turner laut eigenen Angaben die Bereiche Distribution und Business Development für alle seine Sender. Außerdem sollen dort die Akquisition und Programmplanung, das Marketing sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Pay-TV-Sender Cartoon Network, Boomerang und Turner Classic Movies angesiedelt werden. Dafür investiert Turner laut eigenem Bekunden in neue Arbeitsplätze. Zu einem späteren Zeitpunkt soll dann der Bereich „On-Air-Design“ auch nach München umziehen.

„Durch unsere Expansion in München zeigen wir, wie wichtig Deutschland als Standort für Turner ist, und dass eine starke nationale Präsenz für uns unverzichtbar ist. Unser Bekenntnis zu Berlin und Frankfurt als weitere bedeutende Standorte unterstreicht unsere Verbundenheit mit dem deutschen Medienmarkt“, erklärte der unter anderem für das deutsche Geschäft verantwortliche Turner-Manager Michael Riley.
 
In Berlin bleibt das Hauptstadtbüro sowie die deutsche Abteilung von CNN International samt Kommunikations- und Marketingabteilung. Das zweite CNN-Korrespondentenbüro wird Frankfurt am Main die Treue halten, genauso wie der für den Werbezeitenverkauf zuständige Unternehmensbereich. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum