TV-Geräte-Markt Deutschland: 2011 eine Million 3D-Fernseher

0
31
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Fernsehgerätehersteller gehen in den nächsten Jahren von guten Geschäften aus. Einen Absatzschub erhofft sich die Branche dabei vor allem von Geräten mit 3D-Funktion und der Möglichkeit, Inhalte und Dienste aus dem Internet abzubilden.

Anzeige

Im vergangenen Jahr wurden laut einer Mitteilung des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) vom Freitag, mehr Fernseher verkauft als je zuvor: Insgesamt wurden 9,4 Millionen TV-Geräte abgesetzt, was einem Plus von 8,8 Prozent entsprach. Für 2011 erwartet die Branche positive Impulse durch 3D-TV-Geräte und Fernsehgeräte mit Internet, sogenannte Hybrid-TV, die neben klassischen TV-Programmen auch Inhalte und Dienste aus dem Internet abbilden. Der Branchenverband erwartet einen Absatz von insgesamt 9,8 Millionen TV-Geräten (plus 4 Prozent).

Nach über 200 000 verkauften 3D-TV-Geräten im Jahr 2010 (ursprüngliche Prognose: 150.000) gehen die Marktforscher des ZVEI-Fachverbands und der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in diesem Jahr von einem Absatz von einer Million Stück aus. Interaktiven TV-Genuss bieten bereits zwei Millionen der im Jahr 2010 verkauften Fernseher. Für 2011 gehen die Marktforscher von fünf Millionen TV-Geräten mit Internet aus.
 
ZVEI-Vizepräsident und Vorsitzender des Fachverbands Consumer Electronics Hans-Joachim Kamp sagte: „Der Konsument kauft zukunftsorientiert. Innovation und Qualität sprechen ihn an“. Wer heute in einen 3D-Fernseher investiere, bekomme damit auch das beste Bild in 2D. Als weiteren Treiber im Bereich TV-Geräte und Set-Top-Boxen sieht die Branche die Abschaltung der analogen Satellitenübertragung am 30. April 2012. Über drei Millionen deutsche TV-Haushalte müssen in den nächsten Monaten noch auf digitalen Empfang umrüsten. „Verbunden mit der stetig steigenden Zahl an hoch auflösenden Programmen wird dies die Nachfrage nach HDTV-Geräten weiter beleben“, ist sich Kamp sicher.
[mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum