TV-Loonland steigert Umsatz und Ergebnis kräftig

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Der Filmproduzent TV Loonlandkonnte Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2008 deutlich verbessern.

Wie der Produzent von Kinder- und Familienprogrammen am Montag mitteilte, kletterten die Gesamtumsätze auf 7,1 Mio. Euro. Hierin sind jedoch Einmalumsätze in Höhe von 4,5 Mio. Euro resultierend aus dem Verkauf der Hasbro Classics Bibliothek enthalten, so dass sich der bereinigte Umsatz auf 2,5 Mio. Euro beläuft, nach 1,9 Mio. Euro in der Vorjahreshälfte. Auch ohne Einmaleffekte konnte im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung von 31 Prozent erzielt werden.
 
Neben dem deutlichen Umsatzanstieg zeigt auch der positive operative Cash-Flow, dass sich das Unternehmen nach einer schwierigen Zeit wieder auf einem erfolgversprechenden Kurs befindet. In Anbetracht der prekären Unternehmenssituation in den vergangenen Quartalen sind die erzielten Ergebnisse für die Zukunft ermutigend, insbesondere im Hinblick auf die im Verlauf des ersten Halbjahrs erheblich reduzierte Kostenstruktur, sowie den Fortschritten im operativen Bereich. Die war in den letzten Quartalen, bedingt durch begrenzten Handlungsspielraum und finanziellem Druck, nicht immer so.
 
Nach der Tilgung der Bankverbindlichkeiten hat das Unternehmen nach eigenen Angaben noch Schulden in Höhe von rund 2 Millionen Euro aus einer Wandelanleihe, die im November zur Rückzahlung fällig ist. Derzeit werde über eine Verlängerung der Zahlungsfrist verhandelt. Zudem führt das Unternehmen Gespräche mit einem Investor der Filmindustrie, um frisches Kapital zu erhalten.
 
Das Konzernquartalsergebnis erhöhte sich auf 5,8 Mio. Euro, gegenüber einem Vorjahresverlust von 1,2 Mio. Euro. Die Gesamthöhe der enthaltenen Einmalerlöse beträgt 7,5 Mio. Euro. Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit wuchs um 316 000 auf 394 000 Euro. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum