[TV-Quoten] 1:0 für „Borgia“ – ZDF-Film übertrumpft Sat.1-Kicker

2
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Geschichte über die Adelsfamilie Borgia hat am Mittwochabend die meisten Zuschauer in ihren Bann gezogen. Mit Intrigen, Lust und Liebe überflügelte das ZDF damit sogar die UEFA Champions League auf Sat.1.

Anzeige

Die zweite Folge des Historienfilms „Borgia“ schalteten am Mittwochabend die meisten Zuschauer ein. 5,47 Millionen Zuschauer konnte das ZDF vor die Bildschirme locken und sich damit einen Marktanteil von 17,1 Prozent sichern. Damit ließ das Familien-Drama sogar die UEFA Champions League hinter sich. Die erste Halbzeit zwischen Piräus und Borussia Dortmund verfolgten 5,38 Millionen Zuschauer (16,5 Prozent). Die zweiten 45 Minuten landeten mit 5,25 Millionen Zuschauern (18,6 Prozent) auf Platz 3 des Tagesklassements. Die Vorberichterstattung um 20.15 Uhr verfolgten bereits 3,05 Millionen (9,8 Prozent).

RTL fuhr wieder mit der „Super Nanny“ und „Raus aus den Schulden“ respektable Einschaltquoten ein. Mit 3,4 Millionen (10,7 Prozent) und 4,22 Millionen Zuschauer (13,5 Prozent) sicherten sich Katharina Saalfrank und Peter Zwegat aber nur Platz 9 und 6 der Top 20. Noch weiter abgeschlagen war am Mittwochabend die ARD. Ihr von Kritiken gefeiertes Fernseh-Drama „Homevideo“ über Cybermobbing wollten nur 3,09 Millionen Zuschauer (9,7 Prozent) sehen. ProSieben blieb dagegen der Sprung in die Hitliste verwehrt.

Auf Platz 1 in der werberelevanten Zielgruppe landete wie auch am Dienstagabend die RTL-Vorabendsoap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ mit 2,5 Millionen (23,8 Prozent). Aber auch mit „Raus aus den Schulden“ und „Die Super Nanny“ konnte der Kölner Sender bei den 14- bis 49-Jährigen punkten. Die beiden Doku-Soaps holten sich mit 2,07 Millionen (16,4 Prozent) und 2,29 Millionen Zuschauer (17,6 Prozent) die Silber- und Bronzemedaille. 

Ebenfalls oft eingeschaltet wurde die UEFA Champions League auf Sat.1 (erste Halbzeit: 2,04 Millionen Zuschauer/15,4 Prozent), zweite Halbzeit 1,91 Millionen Zuschauer/16,1 Prozent)). Die Vorberichterstattung sahen 1,24 Millionen (10,1 Prozent) und die Halbzeitanalyse 1,47 Millionen (11,4 Prozent). Ein Stück vom Kuchen konnte sich auch noch ProSieben mit den verzweifelten Hausfrauen abschneiden. Die US-Serie schalteten 1,45 Millionen Zuschauer (11,4 Prozent). Sie landete damit im Mittelfeld der Top 20. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] 1:0 für "Borgia" - ZDF-Film übertrumpft Sat.1-Kicker Wohl pingeliger als der Papst? Das steht doch in der 1. Zeile und der Überschrift, auch wenn es eine Miniserie ist.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum