[TV-Quoten] Fernsehmüdigkeit am Vatertag – „Topmodels“ stark

3
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Sommerwetter an Christi Himmelfahrt hat den Deutschen die Lust aufs Fernsehen verleidet. Das ARD-Nachrichtenflaggschiff „Tagesschau“ fuhr in einem ingesamt schwachen Quotenumfeld den Tagessieg ein.

Insgesamt 5,24 Millionen Zuschauer ließen sich um 20.00 Uhr im Ersten über das Tagesgeschehen informieren. Das entsprach einem Marktanteil von 23,2 Prozent. Die weiteren Podestplätze konnten sich im Gesamtpublikum ab drei Jahren eher biedere Formate wie das ARD-„Star Quiz mit Kai Pflaume“ (4,43 Millionen/16,0 Prozent) und eine Wiederholung des ZDF-„Traumschiffs“ (3,25 Millionen Euro, 11,6 Prozent) sichern.

Mit dem aufwendig produzierten Abenteuerfilm „Visus – Expedition Arche Noah“ konnte der Privatsender RTL als letzter Vertreter im Quotenkonzert knapp die Drei-Millionen-Marke überwinden. Insgesamt 3,03 Millionen Filmfreunde (11,0 Prozent) leisteten Stephan Luca als Kunstdetektiv Robert Kästner bei seiner Expedition Gesellschaft.

Ganz schwach schnitt Leonardo Di Caprios „Catch Me If You Can“ bei Sat 1 ab. Nur 2,01 Millionen Filmfreunde wollten den Streifen sehen. Das bedeutete eine magere Sehbeteiligung von 7,4 Prozent. Da konnte selbst der kleinere Sender Vox fast mithalten. Hier waren bei „Plötzlich Prinzessin!“ zeitgleich 1,64 Millionen (5,9 Prozent) in der Stimmung für romantische Hollywood-Unterhaltung.

Ein anderes Bild ergibt sich bei den werberelevanten Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Hier konnten sich die Topmodels von Heidi Klum über den Spitzenplatz freuen und erreichten 18,3 Prozent der Jüngeren – immerhin 1,92 Millionen. Auf den Plätzen folgen „Visus“ bei RTL (1,48/14,1) sowie das ProSieben-Klatschmagazin „red! Stars, Lifestyle & More“ (1,40/15,3) mit einem seltenen Gastspiel auf den Podestplätzen. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] Fernsehmüdigkeit am Vatertag - "Topmodels" stark Was heißt hier Fernsehmüdigkeit. Auf jedem Sender das übliche Feiertragsprogramm. Das gefällt den Leuten nicht und deshalb schauen sie nicht.
  2. AW: [TV-Quoten] Fernsehmüdigkeit am Vatertag - "Topmodels" stark Nicht zu vergessen: das derzeitige Traumwetter. Bisher das Beste für Mai/Juni seit über 100 Jahren.
  3. AW: [TV-Quoten] Fernsehmüdigkeit am Vatertag - "Topmodels" stark @aseidel Es gab noch genug Sender, die ein Alltagsprogramm gebracht haben. @DF-Newsteam Wäre sowieso ein schwacher Tag gewesen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum