[TV-Quoten] Gätjens erstes „Schlag den Raab“ erfolgreich

39
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Steffen Gätjen muss sich nicht schämen. Am Samstagabend holte die Pro-Sieben-Show „Schlag den Raab“, die er zum ersten Mal moderierte, die drittbesten Einschaltquoten beim Gesamtpublikum und den Tagessieg bei den Jüngeren.

Anzeige

Den Tagessieg im Gesamtpublikum holte am Samstagabend jedoch „Das Sommerfest der Rekorde“ im Ersten. Die von Florian Silbereisen moderierte Show sahen 5,16 Millionen Zuschauer und holten der ARD einen Marktanteil von 22,3 Prozent. Dahinter ermittelte „Kommissarin Lucas“ im ZDF mit 3,9 Millionen Zuschauern und einer Sehbeteiligung von 17,0 Prozent.
 
Auf Platz drei erreichte „Schlag den Raab“ mit 17,9 Prozent der Gesamtzuschauer den drittbesten Marktanteil in der Geschichte der Pro-Sieben-Show. 3,24 Millionen Zuschauer schalteten die Spielshow ein. Damit stach Stefan Raab Konkurrent RTL mit der Sendung „Die 25 spektakulärsten TV-Momente der Welt“ aus, die 2,59 Millionen Zuschauer einschalteten (11,1 Prozent).

Der Sat-1-Film „Urmel aus dem Eis“ konnte noch 1,68 Millionen Zuschauer ansprechen und sich eine Sehbeteiligung von 7,3 Prozent sichern, während Vox‘ „große Samstags-Dokumentation“ 1,31 Millionen Informationsbegeisterte einschalteten (6,2 Prozent). Die Neuauflage von „Zapping – Die Show“ mit Oliver Kalkofe, die ihre Wiederbelebung mit einer großen Samstagsshow auf Sky Cinema feierte, schalteten 0,02 Millionen Zuschauer ein (0,1 Prozent).
 
In der werberelevanten Zielgruppe konnte „Schlag den Raab“ mit 2,21 Millionen 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 30,4 Prozent einfahren. Dahinter positionierte sich die RTL-Rankingshow „Die 25 spektakulärsten TV-Momente der Welt“ mit 1,53 Millionen Zuschauern (19,6 Prozent), gefolgt von „Der Comedy Olymp“ mit 0,97 Millionen Zuschauern (12,8 Prozent). [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

39 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] Gätjens erstes "Schlag den Raab" erfolgreich Da er sich nicht blamiert hat, haben diejenigen wohl nichts besseres zu tun gehabt?
  2. AW: [TV-Quoten] Gätjens erstes "Schlag den Raab" erfolgreich Na denn... Gätjen hat einen soliden Job gemacht und sich somit nicht blamiert . Man sollte Gätjens Leistung nicht mit der Leistung in Sendungen die ein Niveau von - 5000 haben, festmachen.
  3. AW: [TV-Quoten] Gätjens erstes "Schlag den Raab" erfolgreich Soll wohl Steven Gätjen heißen.
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum