[TV-Quoten] Ochsenknecht und Amft siegen mit ARD-Krimi

1
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bulle und Landei alias Uwe Ochsenknecht und Diana Amft haben am Mittwochabend die meisten Zuschauer begeistert. Über sechs Millionen Krimi-Fans schalteten Das Erste ein, um das Ermittlerteam bei der Aufklärung ihres neusten Falles zu begleiten.

Anzeige

„Der Bulle und das Landei: Babyblues“ verhalf der ARD zu 6,12 Millionen Hobby-Kriminalisten, 19,6 Prozent Sehbeteiligung und dem Tagessieg. Auf Platz zwei des Primetime-Rankings versuchte Peter Zwegat einem Ehepaar „Raus aus den Schulden“ zu helfen. RTL erreichte mit der Doku-Soap 4,54 Millionen Zuschauer und 15,2 Prozent Marktanteil. „Rette die Million“ hieß es beim ZDF auf Platz drei. Die Quizshow mit Jörg Pilawa sahen mit 4,45 Millionen Interessierten 14,3 Prozent des Gesamtpublikums.

Die umstrittene „Super Nanny“ widmete sich mit 3,44 Millionen Zuschauern wieder einer zerrüttelten Familie und deren Kindern. Der Kölner Privatsender erreichte mit Katja Saalfrank 11,1 Prozent Sehbeteiligung.
 
Ebenfalls in die Top 20 des Tagesgesamtklassements schafften es Sat.1 und Vox mit „Das große Allgemeinwissensquiz“ sowie „Law & Order: Special Victims Unit“. Sat.1 erreichte mit seiner Quizshow 2,39 Millionen Zuschauer, während der US-Krimi auf Vox 2,37 Millionen Zuschauer anlockte (8,1 bzw. 7,6 Prozent).
 
In der werberelevanten Zielgruppe fuhr RTL einen Doppelsieg mit „Raus aus den Schulden“ und der „Super Nanny“ ein (2,61 bzw 2,15 Millionen 14- bis 49-Jährige, 21,2 bzw. 17,6  Prozent). Auf Platz vier rangierte „Stern TV“ mit 1,65 Millionen Jungen (21,5 Prozent), gefolgt von der ProSieben-Serie „Desperate Housewives“ mit ebenfalls 1,65 Millionen Zuschauern (13,5 Prozent). [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum