[TV-Quoten] RTL-„Supertalent“ überflügelt Raab und Silbereisen

8
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mit 7,22 Millionen Zuschauern hat „Das Supertalent“ bei RTL nach einem Vortief in der Vorwoche das Quotenrennen am Samstagabend deutlich für sich entscheiden können. Der Jubiläumskrimi im Zweiten hielt allerdings wacker dagegen.

Anzeige

Die RTL-Castingshow mit der Jury aus Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse erreichte einen Marktanteil von 24,1 Prozent. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern kletterte die Sehbeteiligung vor einer Kulisse von 4,11 Millionen werberelevanten Fans auf satte 35,7 Prozent.
 
Gut lief es auch für den 50. Fall von „Ein starkes Team“. Den Jubiläums-Krimi im ZDF schalteten 5,53 Millionen Menschen ein. Das entsprach einem Marktanteil von 18,0 Prozent für „Ein starkes Team: Gnadenlos“. Florian Silbereisen musste sich mit seinem ARD-„Herbstfest der Abenteuer“ mit Rang 3 im Gesamtpublikum ab drei Jahren begnügen. 5,41 Millionen (18,3 Prozent) entschieden sich für die Mischung aus Volksmusik und leichter Unterhaltung.

Stefan Raab musste auf ProSieben parallel die zweite Niederlage in Folge einstecken – in seiner Sendung „Schlag den Raab“. Dort besiegte Versicherungskaufmann Klaus nach knapp fünf Stunden den Moderator Raab und nahm 500 000 Euro mit nach Hause. Das sahen sich 3,23 Millionen Zuschauer an (13,9 Prozent Marktanteil). In der jünge Zielgruppe zwischen 14 und 49 Jahren schnitt die Show mit 22,3 Prozent Marktanteil deutlich besser ab und sicherte sich den zweiten Rang hinter dem „Supertalent“.
 
Verlierer des Abends war der Sat.1-Spielfilm „Men In Black“ mit Will Smith und Tommy Lee Jones. Die beiden „Blitzdings“-Agenten lockten in ihrer x-ten Wiederholung lediglich 1,79 Millionen Filmfreunde an. Schwache 5,9 Prozent Marktanteil waren die Quittung. Auch in der werberelevanten Zielgruppe waren lediglich 9,9 Prozent (1,13 Millionen) dabei. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. AW: [TV-Quoten] RTL-"Supertalent" überflügelt Raab und Silbereisen Gar nicht mal schlecht, wie ich finde. Da haben sich die Verena, der Otto und Sputnik ganz gut geschlagen gegen die allgemeine Übermacht des Stumpfsinns .
  2. AW: [TV-Quoten] RTL-"Supertalent" überflügelt Raab und Silbereisen Und das ist jetzt verwunderlich oder was? Ist doch allgemein bekannt, dass die Grütze jeden Samstag den höchsten Marktanteil einfährt. Und jeder fragt sich warum
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum