TV-Quoten: Über 8 Millionen sahen Testspiel gegen die Ukraine

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Einen 3:1-Rückstand zur Halbzeit konnte die deutsche Fußball-Nationalelf am Freitagabend im Testspiel gegen die Ukraine noch in einen 3:3 verwandeln. 8,8 Millionen Fußball-Fans fieberten mit der Mannschaft um Yogi Löw.

Anzeige

Das Unentschieden in Kiews brachte der ARD somit einen Marktanteil von 28,0 Prozent und den Tagessieg. Trotz König Fußball lockte Günther Jauch mit seinem Quiz „Wer wird Millionär?“ 5,99 Millionen Zuschauer zu RTL und erreichte somit eine Sehbeteiligung von 18,8 Prozent.
 
Auch die ZDF-Krimis „Der Kriminalist“ und „Soko Leipzig“ blieben relativ unbeeindruckt von dem Fußballspiel und ermittelten mit 4,64 bzw. 4,38 Millionen Krimi-Fans. Der Mainzer Kanal erreichte so 14,5 bzw. 14,1 Prozent Marktanteil.

Die RTL-„Chart Show: 25 Jahre Kuschelrock“ sicherte sich 3,18 Millionen Zuschauer und 12,1 Prozent Marktanteil. Dahinter erwies ProSieben gute Filmauswahl und erreichte mit „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“ 2,37Millionen Indie-Fans. Schwestersender Sat.1 konnte mit dem Spielfilm „27 Dresses“ dagegen nicht wirklich punkten und lockte nur 1,67 Millionen Zuschauer an (8,3 Prozent).
 
In der werberelevanten Zielgruppe siegte die deutsche Nationalelf mit 3,05 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 24,9 Prozent Sehbeteiligung. Günther Jauch erreichte 1,83 Millionen Zuschauer (15,9 Prozent), „25 Jahre Kuschelrock“ 1,75 Millionen Junge (16,1 Prozent). Indiana Jones sahen mit 1,64 Millionen Jüngeren 13,7 Prozent des werberelevanten Markts. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum