TV5 Monde startet Web-TV-Plattform für Kinder und Jugendliche

1
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paris/Wien – Am 23. Juni um 15 Uhr startet der internationale frankophone Fernsehsender TV 5 Monde die frankophone Web-TV-Plattform für Kinder und Jugendliche, „Tivi 5 Monde Plus“.

Tivi 5 Monde Plus wendet sich an frankophone Kinder und Jugendliche zwischen drei und zwölf Jahren und ist das erste Edutainment-Angebot im Internet, das gratis in nicht-frankophonen europäischen Ländern, Afrika, Lateinamerika, Asien und in der arabischen Welt verfügbar ist. Das berichtet TV 5 Monde heute. Nicht verfügbar ist das Angebot allerdings Frankreich, Belgien, der Schweiz, Kanada und den Vereinigten Staaten.

Nachdem TV 5 Monde sein neues mobiles Portal und sein eigenes VoD-Angebot, das frankophone Kinofilme bietet, im Frühjahr gestartet hat, will sich der Sender mit Tivi 5 Monde Plus nun auch als globales Medium positionieren.
 
Auf www.tivi5mondeplus.com haben frankophone Familien sowie Frankophile die Möglichkeit, ihre Kinder mit der französischen Sprache vertraut zu machen und jederzeit Zugang zu qualitativen Jugendprogrammen in einem abgesicherten Netz zu haben, berichtet TV 5 Monde.
 
In Zusammenarbeit mit den Partnersendern France Télévisions, Radio-Canada, RTBF, Télé-Québec und TSR hat TV 5 Monde französischsprachige Jugendsendungen ausgewählt. Nachhilfe-Inhalte sowie exklusive Programme, die auf TV 5 Monde nicht ausgestrahlt werden, bilden das Angebot von Tivi 5 Monde Plus. Zum Programm gehören Zeichentrickfilme, Magazine, Spiele, Fiktionales, Erziehungssendungen sowie tägliche Nachrichten.
 
Das Web-TV-Angebot, das speziell für die Förderung der französischen Sprache bei dem jüngeren Publikum im Ausland entwickelt wurde, stellt außerdem Französischlehrern pädagogische Aktivitäten zum „Lernen und Lehren der französischen Sprache mittels Zeichentrickfilme“ zur Verfügung.
 
Das Programmangebot soll täglich erweitert werden. Es kann on demand oder live abgerufen werden. Mittels der Option „mon tivi 5“ können Kinder außerdem ihr eigenes Programm gestalten. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum