„Two And A Half Men“: Schlechte Quoten wegen Baseball

12
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Seit dem Traumstart vor vier Wochen hat die Sitcom „Two And A Half Men“ mit Ashton Kutcher mehr als zehn Millionen Zuschauer verloren. In dieser Woche dürften allerdings die Baseball-Endspiele eine Grund für die gesunkene Quote sein.

Anzeige

Die mittlerweile vierte Folge der neunten Staffel mit dem Titel „Nine Magic Fingers“ wollten am Montagabend (Ortszeit) insgesamt 15,9 Millionen US-Zuschauer sehen, wie der Quotenforscher Nielsen Recherche am gestrigen Dienstag mitteilte. Somit ging die Zuschauerzahl der Sitcom erneut um knapp fünf Millionen zurück: In der Vorwoche hatten noch 20,5 Millionen US-Bürger die dritte Folge „Big Girls Don’t Throw Food“ sehen wollen. An das Rekordergebnis der ersten Folge mit Ashton Kutcher als neuer Hauptdarsteller, die fast 28 Millionen Zuschauer verfolgten, konnte die Serie nicht mehr anknüpfen.

Den verantwortlichen Sender CBS wird das aktuelle Ergebnis vermutlich nicht zu stark beunruhigen. Wegen der derzeit stattfindenden Baseball-Playoffs, die auf Fox übertragen werden, müssen sich aktuell die meisten Fernsehmacher mit weniger Zuschauern zufriedengeben. Nielsen zufolge hätten am gleichen Tag nur 8,9 Millionen Fans und somit neun Prozent weniger als in der Vorwoche die Sitcom „How I Met Your Mother“ gesehen. Die ABC-Show „Dancing with the Stars“ habe auf rund sechs Prozent seiner normalen Zuschauer verzichten müssen, hieß es.
 
Zudem liegt das aktuelle Ergebnis noch immer über dem Vorjahreswert, als Charlie Sheen als Charlie Harper mit „Two And A Half Men“ mit der vierten Staffelfolge nur 12,7 Millionen Zuschauer vor die Fernseher locken konnte. [dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. AW: "Two And A Half Men": Schlechte Quoten wegen Baseball es geht nix über eine gute ausrede.... ja net erforschen. analysieren oder so... schuld sind immer die anderen...
  2. AW: "Two And A Half Men": Schlechte Quoten wegen Baseball Die Championship Series der AL und NL sind mit Sicherheit der Grund für das "schlechtere" Abschneiden der anderen Sendungen. Das wurde erforscht,analysiert und so. Das ist auch keine Ausrede, das die "anderen" Schuld sind. Bei uns gehen bei einem wichtigen Fußballspiel die Quoten anderer Sendungen da auch runter. Also verkenne bitte nicht die Tatsachen! Ach ja: In der NL führen die Cards 2:1 gegen die Brewers, in der AL liegen die Tigers gegen die Rangers 3:1 hinten. (Best of seven)
  3. AW: "Two And A Half Men": Schlechte Quoten wegen Baseball Schlechte Quoten sind ja wohl was anderes. Dass es sich nach der Premiere irgendwo zwischen 15 und 20 Mill einpendeln würde, war ja abzusehen. Also schwachsinnig diese Nachricht hier...
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum