Über 1500 Stunden Olympia: NBC Universal vor Senderekord?

1
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Kritiker finden die angekündigte Olympia-Berichterstattung von ARD und ZDF übertrieben. Gegen den US-TV-Veranstalter NBC Universal wirken die Pläne der deutschen Anbieter jedoch vergleichsweise bescheiden. Über 1500 Stunden wollen die Amerikaner aus Sotschi senden.

Wenn im kommenden Februar die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi werden ARD und ZDF hierzulande umfassend von den Wettbewerben berichten und viele Stunden an TV-Übertragungen in die deutschen Wohnzimmer liefern. Auch Sport1 wird sich diesmal an den Übertragungen beteiligen. Doch was die deutschen Rundfunkhäuser bieten werden, ist wohl nicht im Vergleich zum Mamut-Programm, das der US-Veranstalter NBC Universal angesichts der Winterspiele abzuspulen gedenkt.

Über 1500 Stunden soll auf verschiedenen Kanälen insgesamt aus Sotschi übertragen werden. Davon sollen allein 539 Stunden auf den verschiedenen TV-Kanälen NBC, NBCSN, CNBC, MSNBC und USA Network laufe. Rund 1000 Stunden an Material werden zudem ins Netz gestreamt. Mit diesem Marathon übertrifft der TV-Veranstalter die Übertragungen der vergangenen beiden Winterolympiaden – und zwar auch dann, wenn man diese zusammenaddiert.
 
Bemerkenswert ist, dass NBC Universal für seine Übertragungen mehrere TV-Sender mit einspannt. ARD und ZDF übertragen jeweils nur auf einem Kanal und lagern den Rest der Übertragungen komplett auf Livestreams aus. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Über 1500 Stunden Olympia: NBC Universal vor Senderekord? An das was die BBC 2012 gemacht hat wird es trotzdem nicht herankommen. Und wenn man mal auf Youtube die Reaktionen zu der Übertragung letztes Jahr ansieht, soll die Berichterstattung genauso der Mist gewesen sein wie bei ARD und ZDF. Eröffnung und Abschluss auf einem Kabelkanal und währenddessen bei unwichtigen Passagen/Ländern in die Werbung gehen. Auf dem Network soll es auch zu 90% Wiederholungen gegeben haben.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum