Überblick über das neue Premiere-Fußball-Angebot

24
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Premiere zeigt wieder die Bundesliga. Hier finden Sie, wie viel die Pakete kosten, was gezeigt wird, welche Paketangebote es gibt und was sich für bisherige Arena-Abonnenten über Premiere ändert.

Das Einzel-Abo des neuen Bundesliga-Senders „Premiere Bundesliga“, der den Arena-Sender ersetzen wird, kostet für Kunden mit Kabel- oder Satellitenempfang einheitlich 19, 99 Euro pro Monat (bei 12- und 24-Monats-Abo). Dafür gibt es alle 612 Einzelspiele aus der Bundesliga und der 2. Fußballbundesliga live. Zusätzlich bietet Premiere 132 Übertragungen in der beliebten Live-Konferenz an.

Der neue Bundesligasender startet pünktlich vor Auftakt der neuen Saison am 1. August und wird über das Premiere Sportportal sieben Tage die Woche zu sehen sein. Neben den Live-Übertragungen läuft dann mit „Alle Spiele, alle Tore!“ die Spieltagszusammenfassung im Fernsehen direkt nach Abpfiff, dazu werden Spiele auch wiederholt. Ergänzt wird das Angebot mit Dokumentationen und Reportagen und 70 Live-Spiele aus der spanischen Primera División.
 
Premiere rechnet vor, dass aufs Jahr betrachtet damit also für 240 Euro mindestens 818 Live-Übertragungen gezeigt werden, was 29 Cent pro Übertragung ausmacht. Wer sich nur die 34 Spiele seines Bundesliga-Lieblingsvereins ansieht, zahlt auf Jahresbasis pro Partie sieben Euro.

Kombi-Angebote
Empfehlenswert für Fußballfans, die alles sehen wollen, ist die Kombi der neuen Pakete „Premiere Bundesliga“ und „Premiere Fußball Plus“ für 29,98 Euro im Monat. „Premiere Fußball Plus“ zeigt alle Spiele der UEFA Champions League, einige Spiele des UEFA Cups sowie aus den besten Ligen Europas plus eine Vielzahl internationaler Fußballevents. Mit der Premiere 5er- oder 7er-Kombi kostet das Paket „Premiere Bundesliga“ zusätzlich nur 9,99 Euro/Monat.
 
Arena-Abonnenten über Premiere
Alle Zuschauer, die die Bundesliga von Arena bei Premiere abonniert haben, sehen jetzt die Bundesliga live von Premiere über das Premiere Sportportal. Der Vertrag bleibt bis zum Ende der Vertragslaufzeit unverändert. Selbstverständlich können diese Kunden ihr Abonnement jederzeit erweitern (z. B. um „Premiere Fußball Plus“).
 
Arena-Abonnenten über Arena oder Unitymedia
Die Kunden von Arena bekommen das Programmpaket Premiere Bundesliga freigeschaltet. Sie sehen also ab der kommenden Saison die Bundesliga-Übertragungen von Premiere. Ihr laufender Vertrag und das damit gegebene Produktversprechen werden dadurch erfüllt. Alle Abonnenten mit laufendem Arena-Vertrag behalten ihre Konditionen bis zum Ende der Vertragslaufzeit. Ein außerordentliches Kündigungsrecht liegt nicht vor.
 
Empfang der Bundesliga über Satellit, Kabel und IPTV
Neue und bestehende Premiere-Abonnenten mit Kabel- oder Satellitenanschluss empfangen die Bundesliga und alle anderen Premiere Programme bundesweit über Digital-Receiver „Geeignet für Premiere“. Die Spiele sind über das Premiere Sportportal zu sehen: Einfach mit der Optionstaste das Wunschspiel oder die Premiere Konferenz auswählen.
 
Arena-Abonnenten mit Satellitenempfang erhalten die Bundesliga weiterhin mit ihrem Receiver „bereit für Arena“ über die Kanäle „Arena Home“ sowie „Arena 1“ bis „Arena 9“. Kunden, die über Satellit Premiere und Arena abonniert haben, und zwei Receiver und zwei Smartcards besitzen, können nicht zu Premiere wechseln.
 
Unitymedia-Haushalte haben die Wahl: Sie empfangen die Bundesliga entweder weiterhin über die Kanäle „Arena Home“ sowie „Arena 1“ bis „Arena 9“ oder über das Premiere Sportportal. Kunden von Kabel BW sehen die Bundesliga-Übertragungen von Premiere zukünftig über das Premiere Sportportal. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

24 Kommentare im Forum

  1. AW: Überblick über das neue Premiere-Fußball-Angebot Es sollte noch erwähnt werden, dass für das hinzubuchen von "Premiere Bundesliga" zur 5er und 7er Kombi neuerdings 19,99 Euro Aktivierungsgebühr kassiert werden Andere Kombinationen oder alleinige Buchung von "Premiere Bundesliga" kosten 29,99 Euro Aktivierungsgebühr.
  2. AW: Überblick über das neue Premiere-Fußball-Angebot Es werden aber recht wenige Leute sein, die jetzt aufgrund eines "Hurra-Premiere-Gefühls" neu abonnieren. Die meisten BL-Interessenten haben ja schon ihr laufendes Abo. Für mich interessant: Im Kabel-BW-Land soll die BL übers Portal laufen. Hätte eigentlich erwartet, dass der arena-home Kanal bestehen bleibt. Aber ist letzlich natürlich wurscht.
  3. AW: Überblick über das neue Premiere-Fußball-Angebot Ich bin allerdings Betroffener mit 5er Kombi und bisher ohne Bundesliga.
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum