Übernimmt Babylon Berlin-Produzent die Vorstadtweiber-Macher?

1
58
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Beta Film, Programmhändler und –produzent aus München, will die Mehrheit an der Wiener MR Film übernehmen. Derzeit prüft die österreichische Wettbewerbsbehörde den Deal.

Anzeige

MR Film ist gerade mit Nina Proll als „Anna Fucking Molnar“ in Österreich im Kino präsent und ab Januar startet die dritte Staffel der Erfolgsserie „Vorstadtweiber“ im ORF. Beta Film auf der anderen Seite produzierte gerade mit der ARD und Sky „Babylon Berlin“. Kurz gesagt, es läuft eigentlich bei beiden gut.

Derzeit produzieren die beiden Firmen den Zweiteiler „Maria Theresia“ gemeinsam. Da ist es nicht so weit um die Ecke gedacht, die Zusammenarbeit zu intensivieren. Beta Film möchte daher nun die Mehrheit bei MR Film übernehmen. Ein Angebot exakt 50,8 Prozent an dem österreichischen Partner zu erwerben, liegt, wie der „der Standard“ berichtet, mittlerweile bei der zuständigen Wettbewerbsbehörde BWB in Wien.

MR Film gehört derzeit noch zu 15 Prozent ihrem 80-jährigem Gründer Kurt J. Mrkwicka: Je 21,25 Prozent an der MR halten Kurt Georg Mrkwicka, Oliver Auspitz, Tim Matthias Mrkwicka und dem Geschäftsführer der MR Andreas Kamm. Diese Gesellschafter sollen weiterhin an Bord bleiben.

Die Zahlen von MR-Film können sich sehen lassen. Lag der Umsatz 2015 noch bei 13,6 Millionen Euro, konnte das Unternehmen 2016 31,5 Millionen Euro umsetzen. Die Gruppe beschäftigte 2015 nach eigenen Angaben 331 Mitarbeiter. Der MR Film gehören der große Produktions- und Personalverleih Teamwork sowie die Firma Talk TV.

Beta Film ist eng verbunden mit der Person Jan Mojto, im Übrigen österreichischer Staatsbürger. 2003 übernahm er mit einem Investor die Beta Film und andere Firmen aus dem Imperium des pleite gegangenen deutschen Medienmoguls Leo Kirch und hat das Unternehmen seitdem zu einen großen Faktor im internationalen Film- und Seriengeschäft entwickelt. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Beta Film ist nicht Produzent von Babylon Berlin sondern als Weltvertrieb nur Ko-Produzent (letztendlich wie Degeto und Sky nur Geldgeber). Produzent (Filmhersteller) von Babylon Berlin ist X-Filme.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum