Ufa-Chef gegen Gratis-Filme im Netz

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der renommierte Produzent Nico Hofmann hält nichts vom Plan des Filmemachers und Autors Fred Breinersdorfer, Filme im Internet gratis anzubieten, um Videopiraten das Handwerk zu legen.

Breinersdorfer möchte, dass der Staat die Netz-Rechte per Zwangsumlage bei den Urhebern ablöst. Danach könne er Lizenzen für entsprechende Websiten vergeben.

„Der Vorschlag läuft auf eine Verstaatlichung hinaus“, sagte Ufa-Fiction-Chef Hofmann dem Nachrichtenmagazin Focus. „Das sehe ich hochkritisch. Zum einen steht das wohl im Widerspruch zum europäischen Recht. Zum anderen werden damit die Bemühungen der Produzenten ausgehebelt, die sich seit Jahren um Bezahlmodelle im Netz bemühen und damit auch Erfolge aufweisen können.“[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum