Ulrich Manitz wird neuer Senderchef von MDR Jump

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ulrich Manitz ist am heutigen Freitag von Hörfunkdirektor Johann Michael Möller zum Senderchef von MDR Jump ernannt worden. Möller hatte die Welle bis dato kommissarisch geleitet.

Anzeige

„Ich weiß, dass MDR Jump bei Ulrich Manitz in guten Händen ist“, so Hörfunkdirektor Möller in einer Mitteilung vom Freitag. Der MDR-Direktor zeigte sich überzeugt, dass Manitz mit dem „hoch motivierten Team unsere Popwelle als öffentlich-rechtliche Alternative zu den bestehenden privaten Unterhaltungsprogrammen in Mitteldeutschland zum Erfolg führen wird“.

Der gebürtige Dresdner startete seine journalistische Laufbahn bei Tageszeitungen, bevor er im Dresdner Büro des Deutschlandfunks erste Hörfunkerfahrungen sammelte. Der 39Jährige wechselte 1999 nach Sachsen-Anhalt, wo er als Programmdirektor private Hörfunkangebote verantwortete. Zuletzt war er in leitender Funktion im privaten Rundfunk in Rheinland-Pfalz tätig. Anfang 2010 wechselte er zum MDR nach Halle, wo er zunächst in der Hörfunkdirektion für Programmentwicklung zuständig war. [js]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum