Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

29
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ultra HD ist der offiziellen Name des Nachfolgers von HDTV. Für Sony-Manager Michael Fasulo ein schrecklicher Titel, wie er jetzt in einem Interview verriet. Sony will sich der Bezeichnung nicht hingeben – und seine Geräte auch in Zukunft weiter unter dem Begriff 4K verkaufen.

Im Herbst 2012 hat die Consumer Electronics Association (CEA) den Nachfolger von HD offiziell definiert. Unter dem Titel Ultra HD sollen demzufolge Geräte geführt werden, die eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln darstellen können. Michael Fasulo, der bei Sony Electronics das operative Geschäft verantwortet, zeigte sich kürzlich deutlich unzufrieden mit der Namensgebung der CEA.

„Offenbar haben die Mitarbeiter der CEA ihre Hausaufgaben nicht gemacht, bevor sie entschieden haben den Begriff ‚Ultra HD‘ für die nächste Stufe von hochauflösenden Formaten auszuwählen“, so Fasulo in einem aktuellen Interview mit „Consumer Electronics Daily“. Das Wort „Ultra“ sei von der Industrie schon zu häufig benutzt worden, um es im Namen einer solch wichtigen Technologie zu verwenden.
 
Auch für Web-Suche mit Suchmaschinen wie Google sei das Wort „Ultra“ aufgrund seiner inflationären Bezeichnung schlecht geeignet. Aus diesen Gründen will sich Sony auch zukünftig nicht an die offizielle Bezeichnung Ultra HD halten. „Wir werden weiterhin den Begriff ‚4K‘ benutzen, denn es ist unser 4K-Ökosystem, das unser Hauptunderscheiduungsmerkmal ist“, so Fasulo. Nicht nur bei den Produkten, sondern auch bei der Auffindbarkeit im Internet will Sony außen vor bleiben. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

29 Kommentare im Forum

  1. AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich Ja, Ultra klingt eher nach einem Waschmittel...
  2. AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich Also will SONY lieber weiter die Kunden täuschen und den Begriff 4 k benutzen? Nehmt lieber 4x, da seid ihr vor Klagen besser geschützt als wenn ihr dem Kunden mehr Pixel verspricht als er erhält.
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum