Umweltbewusste IT im Mittelpunkt der „CeBIT 2008“

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Mit dem Bewusstsein, dass es nötig ist, das Klima zu schützen, wird die CeBIT 2008 unter dem Motto „Green IT“ firmieren.

„Auf der Suche nach den besten Lösungen zur Verringerung der Co2-Belastung und der Energieeffizienz hat die ITK-Branche eine Schlüsselfunktion“, verkündete Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe Hannover. Um das umweltbewusste Motto aufzugreifen, wollen die Veranstalter vom 4. bis 9. März 2008 nicht nur auf ein Green-IT-Village setzen, sondern auch einen Green-IT-Guide und ein besonderes, passendes Kongressprogramm auflegen.

Energiesparende Laptops werden die Besucher im Frühjahr in Hannover ebenso zu Gesicht bekommen wie klimafreundliche „grüne“ Rechenzentren. Dass die Messe sich dem Klimaschutz widme, „ist umso wichtiger, da sich die wenigsten Mitarbeiter, die in den Unternehmen für die Informationstechnologie verantwortlich sind, ausreichend über das Thema ‚Green IT‘ informiert fühlen“, sagte Raue.
 
Der Green-IT-Guide ist als Nachschlagewerk angedacht, das einen Überblick über zentrale Fragen des Klimaschutzes in der IT-Branche gebe, gleichzeitig aber auch auf Lösungsansätze diverser Unternehmen verweise. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum