United Internet peilt 2008 deutliches Ergebnisplus an

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Montabaur – Der Internetdienstleister United Internet peilt für 2008 ein deutliches Ergebnisplus an.

Umsatz wie auch Überschuss und operativer Gewinn (EBITDA) sollen um rund 20 Prozent zulegen, wie das Unternehmen am Freitag in Montabaur mitteilte. Zinsbelastungen in Höhe von 21 Millionen Euro seien dabei bereits berücksichtigt.

United Internet (1&1, GMX, WEB.DE) äußerte sich zufrieden über den Jahresstart. Die Zahl der DSL-Kunden sei um 110 000 gestiegen, hieß es. Im vergangenen Jahr war das Unternehmen im Wettbewerb um DSL-Kunden zurückgefallen, statt der angepeilten 500 000 DSL-Neukunden gewann die Gesellschaft nur 400 000.
 
Derweil verhandelt United Internet noch um die Internet- und Festnetzsparte von Freenet. Die Verhandlungen sollen in zwei Monaten über die Bühne gebracht werden (DF berichtete). (dpa/ha)[ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum