Update: Kröhne plant christlichen TV-Sender

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – TV-Manager und Ex-Tele-5-Chef Jochen Kröhne plant einen christlichen Free-TV-Sender namens Daystar Deutschland.

Der Kanal solle noch in diesem Sommer auf Sendung gehen, berichtete der Branchendienst „Kontakter“ am Sonntag vorab. Laut Kröhne könnte Daystar Deutschland bereits im Juli eine Sendelizenz erhalten.

Den Angaben zufolge steht der US-Hauptgesellschafter Trinity TV hinter dem Projekt. Der neue Sender soll als 24-Stunden-Vollprogramm vorerst digital über Satellit und Kabel ausgestrahlt werden. Ein Teil des Programms werde aus synchronisierten Formaten des US-Schwestersenders bestehen. Zusätzlich werde es neue Formate aus Deutschland geben. Dass wie berichtet unter anderem Ex-Fernsehpfarrer Jürgen Fliege mit ins Boot geholt werden soll hat Get-On-Air-Chef Kröhne gegenüber DIGITAL FERNSEHEN jedoch dementiert. (ddp/fp)[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert