Uruguay entscheidet sich für DVB-T und DVB-H

12
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Montevideo – Zufriedenheit in Europa, lange Gesichter in Japan: Uruguay hat sich bei der Digitalisierung seines terrestrischen Rundfunksystems für das europäische DVB-T und gegen den japanischen Standard ISDB-T entschieden.

Nach Auskunft des DVB Project unterzeichneten der uruguayische Präsident Tabaré Vázquez und der Industrieminister des Landes, Jorge Lepra, bereits am 27. September ein entsprechendes Dekret. Die Entscheidung Uruguays gilt für ganz Lateinamerika als wichtig, da das benachbarte Brasilien sich im Juli überraschenderweise für die Einführung des konkurrierenden ISDB-T-Standards ausgesprochen hatte. Damit ist Brasilien neben Japan das einzige Land weltweit, das sein Rundfunksystem auf diesen Standard umstellen wird.

Uruguay wird seinerseits nicht nur DVB-T im herkömmlichen SDTV-Standard, sondern auch DVB-H und hochauflösendes DVB-T einführen. Ein Schwerpunkt bei der Digitalisierung sollen auch interaktive Zusatzdienste sein. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Uruguay entscheidet sich für DVB-T und DVB-H Kann mir jemand, der sich mit diesem Thema genauer auskennt einmal die Unterschiede der beiden Systeme erklären? Ich wäre sehr dankbar.
  2. AW: Uruguay entscheidet sich für DVB-T und DVB-H DVB-T ist eine Technik, die es ermöglich Fernsehen Terrestrisch auszustrahlen und soll die Analoge Verbreitung über Antenne ersetzen. Die Qualität ist besser als Analog TV, aber meistens schlechter als Digital über Kabel oder Satellit. DVB-H ist eine Technik die für dem Empfang auf kleinen Bildschirmen gedacht ist, z.B Handy´s , PDA. Das gesendetes Bildmaterial ist auf die kleine Display´s vorbereitet, vor dem Senden auf die wenig zu Verfügung stehende Pixel zahl runtergerechnet, was auch kleine Bandbreiten verlangt. Grüsse
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum