USA: Paramount bietet „Jackass“-Filme über Facebook als Stream

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

US-amerikanische Filmfans können die „Jackass“-Kinofilme nach Vorbild der MTV-Fernsehserie mit waghalsigen Stunts und Selbstversuchen ab sofort über das soziale Netzwerk Facebook in digitaler Form ausleihen.

Wie das verantwortliche Studio Paramount Pictures am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) mitteilte, könnten die Filme „Jackass: The Movie“, „Jackass 2“ und „Jackass 2.5“ für 30 Facebook Credits oder 2,99 US-Dollar 48 Stunden lang als Stream erworben werden. Die beiden Streifen „Jackass 3“ und „Jackass 3.5“ kosten 40 Credits oder 3,99 Dollar.



Paramount-Chef Thomas Lesinski teilte in einer Erklärung mit, die Mitglieder der Jackass-Gruppe seien „Pioniere der Unterhaltungsbranche“. Man wolle ihre „Verdienste“ für die Branche feiern, in dem man die Inhalte einem größeren Publikum zur Verfügung stellt.



 



 



Paramount ist somit das zweite größere Hollywood-Studio, das einige seiner Filme über Facebook zur Verfügung stellt. Warner Bros. bietet bereits seit Monaten Streifen wie „The Dark Knight“, „Inception“ oder die ersten beiden „Harry Potter“-Filme auf der Onlineplattform an (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).



 



Bei „Jackass“ handelt es sich um eine MTV-Serie sowie Kinoadaptionen, die Zuschauer mit schmerzhaften und zum Teil abschreckenden Stunts unterhalten.



[dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum