USA: Universal streamt „The Big Lebowski“ auf Facebook

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem Studio Warner streamt nun auch Universal Pictures Filme kostenpflichtig über die Onlineplattform Facebook. Der Kultfilm „The Big Lebowski“ mit Jeff Bridges ist der erste Film, der über das soziale Netzwerk gestreamt werden kann.

Anzeige

Der Streifen über den „Dude“ und seine Abenteuer kann von US-Facebook-Nutzern ab sofort gegen 30 Credits (umgerechnet 3 Dollar) 48 Stunden lang per Stream angesehen werden, wie Universal am Freitagnachmittag (Ortszeit) mitteilte. Wer über die Funktion „Buy with Friends“ bezahlt, werde einen Rabatt in Höhe von einem Dollar erhalten, hieß es.

Bislang war Warner Bros. das einzige Studio, das Facebook als VOD-Plattform für seine Blockbuster nutzt. In den USA können Nutzer bereits seit März dieses Jahres Titel wie „The Dark Knight“, „Inception“ oder „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ über Facebook schauen. Hierzulande startete das Studio sein Facebook-VOD-Angebot am gestrigen Freitag mit Til Schweigers Komödie „Kokowääh“ (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Universal brachte den Streifen parallel zu seinem US-Blu-ray-Release in das soziale Netzwerk. Hierzulande ist „The Big Lebowski“ seit dem 11. August in HD-Qualität für das Heimkino erhältlich. An Bonusinhalten enthält die Scheibe den Soundtrack des Films, eine Übersicht über die „Träume des Dude“ sowie eine Fotogalerie.

„The Big Lebowski“ wurde von den beiden Filmemachern Ethan und Joel Coen („True Grit“, „No Country For Old Men“) geschrieben und inszeniert. Der Film handelt von einem Bowlingspieler, der durch eine Verwechslung in ein kriminelles Netz gezogen wird. In den Hauptrollen sind Jeff Bridges, John Goodman und Steve Buscemi zu sehen. [dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum