Verkauft – Intelsat geht an BC Partners

1
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamilton, Bermuda – Der Satellitenbetreiber ist verkauft: Das Investment-Unternehmen BC Partners übernimmt mit einigen kleineren Partnern die Mehrheitsanteile am Satelliten-Unternehmen Intelsat.

Dies bestätigte heute das Satellitenunternehmen. Damit hat sich das Konsortium um BC Partners gegen den gemeinsamen Vorstoß von Liberty Media und DirecTV durchgesetzt, die auch ein Angebot für die das Aktienpaket mit 76 Prozent der Unternehmensanteile abgegeben hatten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Intelsat ist damit fünf Milliarden US-Dollar wert, dazu kommen noch die hohen Schulden von mehr als elf Milliarden Dollar, die BC Partners tragen muss. Die bisherigen Teilhaber um Apax Partners, Apollo Management, Madison Dearborn Partners, Permira sowie das Management erhalten 4,6 Milliarden Dollar und behalten die restlichen 24 Prozent der Anteile an Intelsat.
 
Das so genannte „Closing“, also der Abschluss der Übernahme, soll sechs bis neun Monate dauern. Vor allem die Zustimmung der Regulierungsbehörden steht derzeit noch aus. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Verkauft - Intelsat geht an BC Partners ... interessant, dass der größte Anteilseigner der Unitymedia jetzt auch eine Satellitenflotte besitzt ...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum