Video-Plattform Maxdome bietet ab sofort Gutscheine an

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort kann man die Online-Videothek Maxdome auch mit Gutschein ohne Vertragsbindungen nutzen. Benötigt wird dazu lediglich eine funktionierende Email-Adresse.

Anzeige

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, können Nutzer die sechs Monate gültigen Gutscheine per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung auf der Internetseite erwerben. Zur Auswahl stehen dann vier Pakete mit einem, drei, fünf oder zehn Videos zum Preis von 4,49 Euro bis 36,90 Euro. Einzelne Filme könnten dabei auch ohne Angaben von detaillierten Nutzerdaten abgerufen werden. Lediglich eine funktionierende Email-Adresse werde benötigt.

Das Unternehmen biete zudem eine Prepaid-Karte, die im Handel mit einem Guthaben aufgeladen werden kann. Laut Maxdome informiert der Shopfinder auf der Internetseite, wo sich eine entsprechende Verkaufsstelle in der Nähe des Nutzers befindet.

Maxdome ist jederzeit nutzbar und steht per Computer und Mac zur Verfügung. Zudem ist das Angebot auch auf vielen Fernsehern direkt integriert. So bieten Hersteller wie beispielsweise Samsung, LG und Technisat das Video-on-Demand-Angebot direkt auf ihren TV-Portalen an.

Maxdome ist ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group und mit derzeit über 35 000 Titeln die nach eigenen Angaben größte Online-Videothek Deutschlands. Der Video-Abruf ist sowohl einzeln im Leihmodell als auch zusätzlich zu einem Abonnement möglich. Dabei kann jedes Leihvideo innerhalb von 48 Stunden beliebig oft angesehen werden. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum