Virgin Media bringt NBC-Serien als VoD

0
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der britische Kabelnetzbetreiber Virgin Media hat mit NBC Universal einen Vertrag für die Video-on-Demand-Rechte für Großbritannien geschlossen. Virgin Media wird eine breite Auswahl von NBC-Serien zum Abruf anbieten. Die Inhalte sollen auf allen drei Plattformen von Virgin Media angeboten werden.

Wie Virgin Mediaam Montag mitteilte, werden die Inhalte sowohl im TV-Kabel, im Internet als auch Mobil angeboten. Vom 1. Dezember an werden Folgen der Serien House, Heroes, The Office und 30 Rock auch in HD über das Kabel, und online und mobil über den Virgin Media Player abrufbar sein.
 
Cindy Rose, Chefin von Digital Entertainment von Virgin Media, sagte: „Mehr und mehr Verbraucher genießen die Flexibilität des Abruf-Fernsehens, wann immer sie wollen.“ Virgin bietet gegenwärtig laut eigener Aussage über 4 600 Stunden Fernsehen, Filme und Musik an, davon hunderte von Stunden in HD. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum