Visible World: Kunden gezielt durch Werbung ansprechen

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Essen – Ein Novum im Werbemarkt führt Seven One Media ein: Werbespots innerhalb von wenigen Sekunden flexibel zu aktuellen Entwicklungen eingesetzt werden.

ProSiebenSat.1- Vermarkter Seven One Media kooperiert dazu mit dem US-Software-Unternehmen Visible World. Laut Seven One Media habe man sich die exklusiven Erst-Nutzungsrechte von Visible World für den deutschen Markt gesichert. Der Startschuss für die operative Umsetzung der Kooperation ist das erste Quartal 2006.
 
Mit der Software von Visible World können Unternehmen ihre Werbespots nach unterschiedlichen Kriterien auf Basis eines Baukasten-Prinzips aus verschiedenen vorproduzierten Einzelteilen zusammenstellen. Neben der Entwicklung in den Endverbrauchermärkten kann ein Werbekunde in seinen Werbespots zum Beispiel auch auf die aktuelle Wetterlage oder das Programmgeschehen bei Live-Übertragungen flexibel und in Echtzeit reagieren. In einem zweiten Schritt können die TV-Spots auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe gezielt an ausgewählte Zielgruppen oder regionale Märkte adressiert werden.
 
Das Baukasten-Prinzip von Visible World zur flexiblen Gestaltung von Fernsehwerbespots funktioniert wie folgt: Am Computer stellen Mitarbeiter die verschiedenen Varianten eines TV-Spots nach Bild, Ton, Schrift oder Graphik zusammen. Beispielsweise kann bei regnerischem Wetter ein Autohersteller aus vorproduzierten Einzelteilen eine Spot- Version zusammenstellen, die vor allem die Fahrsicherheit des Fahrzeugs in den Vordergrund stellt. Bei Sonnenschein dagegen kommt die zweite Variante zum Einsatz, in der eher das Design und das Fahrvergnügen beworben werden. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert