VIVA darf auf Sendung bleiben

55
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die KEK sieht keine Gründe, wieso der Musiksender VIVA der deutschen Fernsehlandschaft nicht erhalten bleiben sollte. Daher hat sich die Kommission dafür ausgesprochen, die Zulassung des Free-TV-Seners zu verlängern.

Die Zeit für den Musiksender VIVA wird langsam knapp. Am 2. Dezember endet die derzeit gültige Zulassung zur Verbreitung für das bundesweite Spartenprogramm. Daher hat der Veranstalter nun bei Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) beantragt, diese Lizenz zu verlängern. Zumindest von Seiten der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) muss der zur Vicom gehörende Kanal keine Bedenken fürchten, denn Kommission kam in ihrer m Montag in Berlin abgehaltenen Sitzung zu dem Schluss, dass einer Zulassungsverlängerung keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen.

VIVA gehört noch zu den wenigen Musiksender, die in Deutschland uncodiert empfangen werden können. Via Satellit finden Interessenten den Spartensender über Astra 19,2 Grad Ost auf der Frequenz 11973 MHz vertikal (DVB-S, Symbolrate SR 27500, Fehlerkorrektur FEC 3/4). Zudem ist VIVA  auch in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, NetCologne, der Primacom sowie mehreren kleineren Anbietern vertreten. Zum Teil ist der Musikkanal darüber hinaus auch über DVB-T und DSL zu empfangen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

55 Kommentare im Forum

  1. AW: VIVA darf auf Sendung bleiben Die VIVA-Lizenz liest sich bei der KEK so: Mal davon abgesehen, dass ein Verstoß tatsächlich egal wäre: Wo verstößt VIVA gegen diese Lizenz? Wo ist der Sender als (reiner) Musiksender zugelassen?
  2. Man muss sich ja nicht wundern. Wenn VIVA Musik bringen würde, hätte man den Sender schon längst abgeschaltet. Man hat es ja bei VIVA 2 erlebt. Die GEMA sorgt schon dafür, das man keine gute Musik hören soll, nur den Mist, was uns die ÖR Sender anbieten.
Alle Kommentare 55 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum