Wahre Renner: Blindscan-Receiver

9
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Sie entwickeln sich zum echten Renner im Common-Interface-Receiver-Bereich: Blindscan-Boxen.

Immer mehr Hersteller komplementieren den komfortablen Suchlauf in ihre Geräte – und ihre Kunden honorieren dies.

Die mit einem speziellen Empfangstuner bestückten, DIGITAL FERNSEHEN zum Test vorliegenden Geräte besitzen das Merkmal, dass sie registrieren, auf welcher Frequenz ein entsprechendes Signal zu empfangen ist.

Wie gut bewähren sich die Geräte, wie benutzerfreundlich sind der Vantage S221S CI USB, Nanoxx 9400 und die AZBox S710? In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist, lesen Sie den ausführlichen Testbericht.
 
Auch online können Sie den Test einsehen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Wahre Renner: Blindscan-Receiver wo liegt da der unterschied zu meinem "normal" receiver ? vielleicht könnte mal jemand was dazu sagen, so dass sogar ich das kapiere. wäre nett.
  2. AW: Wahre Renner: Blindscan-Receiver Diese Receiver suchen sozusagen den ganzen Tag die Satelliten ab, welche du empfängst. Alle neuen Programme werden sofort abgespeichert. Für Otto-Normal Verbraucher nicht sehr interessant, aber für die, die gerne Feeds schauen oder PayTV sehen möchten welches ab und zu mal FTA ist, ist es schon interessant
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum