Warner TV drängt auf Europäischen Markt

2
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Los Angeles, USA – Warner Bros hat sich mit On Demand Deutschland (ODD) zusammengetan, um seinen Video-on-Demand (VoD)-Service Warner TV in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vermarkten.

Wie der Branchendienst „C21“ berichtet, wird Warner TV eine ganze Reihe an Filmen, die von Warner Bros vertrieben werden, anbieten. Dazu zählen Titel wie „Batman“, „Ocean’s Eleven“ oder National-Lampoon-Produktionen sowie die TV-Serien „Friends“, „Emergency Room“, „The Twilight Zone“ und „Joey“.

ODD, ein gemeinsames Unternehmen der On Demand Group und der Tele München Gruppe, möchte Warner TV als Abo-Angebot mit seinen Geschäftspartnern in Deutschland, Österrreich und der Schweiz starten.
 
In Deutschland wird Warner TV bereits über Pro Sieben angeboten. Zudem gibt es Medien-Partner in Großbritannien, Italien, Frankreich und Japan. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Warner TV drängt auf Europäischen Markt ... da dürften sich Kunden von Unitymedia und Kabel Deutschland aber freuen ...
  2. AW: Warner TV drängt auf Europäischen Markt Was genau meinst du damit? Meine Vermutung: ODD = TMG = Cine Express = SelectKino !?!?!? ... Die sollten ihr Warner TV als eigenständigen Kanal ins KD Home Paket aufnehmen und die Premiere Direkt Brandheiss Filme auch über SelectKino anbieten. Dann würde es (für mich) nur noch FOX als Grund geben Premiere vielleicht doch zu abonnieren, wenn dort was ordentliches in guter Bild-/Tonqualität laufen würde (Derzeit nicht der Fall).
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum