Wechsel an der Spitze von Bibel TV

3
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Generationswechsel beim christlichen Spartensender Bibel TV. Der langjährige Geschäftsführer Henning Röhl übergibt die Leitung an den 34-Jährigen Matthias Brender. Bereits in den letzten Monaten hatten sich beide die Geschäftsführung geteilt.

Anzeige

Nachdem sich der langjährige Geschäftsführer Henning Röhl und sein Nachfolger Matthias Brender die Geschäftsführung von Bibel TV in den vergangegen Monaten geteilt hatten, wird der 69-Jährige Röhl seinen Posten nun zum 1. Februar 2013 räumen. Wie der Sender am Mittwoch mitteilte, wird die Übergabe der Leitung des Senders an den 34-Jährigen Brender damit abgeschlossen. Bereits im Juni 2012 hatte der christliche Spartenkanal die Weichen für eine geregelte Amtsübergabe gestellt (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete).

Matthias Brender befindet sich bereits seit einigen Jahren in führender Position beim TV-Sender. So baute er ab 2003 die Abteilungen Marketing, Fundraising und Zuschauerkommunikation auf und leitete diese bis 2010. Sein Vorgänger freute sich, nun die Leitung des gesamten Senders in die Hände des 34-Jährigen zu legen: „Matthias Brender kennt nicht nur die Route unseres Senders bestens, er wird auch mit frischem Wind Bibel TV weiter nach vorn bringen. Ich wünsche ihm für diese verantwortungsvolle Aufgabe alles erdenklich Gute!“[ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Wechsel an der Spitze von Bibel TV Dann wünsche ich viel Erfolg! Bibel TV hat sich im Gegensatz zu K-TV und EWTN mittlerweile zu einem ökomenischen Familienvollprogramm entwickelt - nicht nur für Tiefgläubige. Das spiegelt sich auch in den Werbetrennern wieder, in denen immer mehr etablierte Marken auf sich aufmerksam machen. Beim Zappen habe ich auf EWTN kurz in einen Vortrag reingehört, in dem doch tatsächlich gesagt wurde, daß man als Katholik eine unverzeiliche Sünde begangen hat und am besten der Kirche fernbleiben solle, wenn man sich hat scheiden lassen oder gar noch wieder neu geheiratet hat. Also da geht mir die Hutschnur hoch!
  2. AW: Wechsel an der Spitze von Bibel TV Die Katholische Kirche sieht eine Scheidung nur in sehr sehr seltenen Ausnahmefällen vor. Was denkst Du warum Heinrich der VIII. die Anglikanische Kirche von Rom abgespalten hat.
  3. AW: Wechsel an der Spitze von Bibel TV Aber wielange ist das schon her mit diesem Heinrich. Ich finde die katholische Kirche sollte sich mal an die Zeit anpassen. Ich finde auch, viele heiraten viel zu früh. Und Scheidung mit noch minderjährigen Kindern sollte es gar nicht geben. Aber ansonsten sehe ich nichts sündiges daran. Jeder kann sich mal irren.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum