Werden nun aus Feinden Freunde? – Apple bei Samsung

9
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Apple macht Filme und TV-Sendungen auf Samsung-Fernsehern verfügbar. Damit sind diese Inhalte erstmals direkt auf Geräten eines anderen Herstellers zu sehen.

Ab dem Frühjahr werden neue TV-Geräte auch die Übertragung von Inhalten vom iPhone und anderen Geräten über Apples AirPlay-2-Technologie unterstützen.

Bisher mussten sich auch Besitzer von Samsung-Fernsehern mit Internet-Anschluss die Extra-Box Apple TV kaufen, wenn sie Inhalte aus der iTunes-Plattform sehen wollten.

Nach Informationen von Horizont.de könnte dies ein weiterer Hinweis auf einen Strategiewechsel bei Apple sein. Bisher dienten die Service-Angebote des Konzerns oft dazu, den Verkauf der eigenen Geräte anzukurbeln, weil sie nur auf ihnen laufen.

In den USA arbeitet Apple Music seit einigen Wochen bereits mit Amazons Echo zusammen. Die Kooperation mit Samsung zeigt auch, wie sehr sich das Verhältnis der beiden Konkurrenten nach dem erbitterten Patentkrieg vor einigen Jahren entspannt hat.
 [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Update: Es wird wohl auch eine iTunes-App geben: Samsung-Fernseher bald mit iTunes und AirPlay 2 Schade, dass im DF-Artikel hiervon nichts zu lesen ist.
  2. Hat sich die Lage entspannt, oder sehen beide einen schrumpfenden Markt, der Konkurrenz immer schwieriger macht?
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum