Will Amazon-Boss Jeff Bezos CNN kaufen?

0
425
© CNN
Anzeige

Gerüchten zufolge soll Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, nach der Washington Post nun auch CNN kaufen wollen.

Laut Forbes besitzt er rund 190 Milliarden US-Dollar: Amazon-Gründer und Multi-Milliardär Jeff Bezos könnte nun eventuell auch Cable News Network (CNN) kaufen. Das berichtete heute „Broadband TV News“.

In dieser Woche seien Gerüchte aufgetaucht, dass Bezos, der bereits die Washington Post besitzt, ein Angebot für den Nachrichtensender vorbereitete, nachdem Eigentümer AT&T wohl eine Reihe von Eigentümern veräußern müsse. Erst 2018 wurde der Kauf von Time Warner für 85 Milliarden Dollar abgeschlossen, der ein tiefes Loch in die Kasse von AT&T gerissen habe.

Aus dem Umfeld von Bezos hieß es jedoch, die Gerüchte um den Kauf von CNN seien nur dies: Gerüchte. Auf einen Tweet von Charles Gasparino, einem Korrespondenten von „Fox Business“, in dem er den möglichen Kauf erstmals ansprach, antwortete der republikanische Senator Josh Hawley schlicht und einfach: „Ein Wort dazu: Nein“

CNN, eine der bekanntesten Marken in den USA, werde zudem als möglicher „Blitzableiter“ für Meinungsverschiedenheiten mit der Republikanischen Partei angesehen. Sollte Bezos tatsächlich den Kauf von CNN in Betracht ziehen, könnte er erheblichen Kontrollen ausgesetzt sein, insbesondere wenn Präsident Trump wieder gewählt werden sollte. Laut „Fox Business“ kritisierte Trump in der Vergangenheit neben CNN-Chef Zucker auch Bezos, den er für die negative anti-republikanische Berichterstattung in der Washington Post verantwortlich machte.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum