Wirtschaftkanal CNBC startet auf schwarzem Kontinent

0
4
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Johannesburg – Am 1. Juni geht der internationale Wirtschafts- und Finanzsender CNBC Africa on air.

Zum Einstieg des 24-Stunden-Kanals wird ein einstündiges Interview mit dem südafrikanischen Präsidenten Thabo Mbeki gesendet.

CNBC Africa wird den Angaben zufolge täglich neun Stunden lokale Wirtschaftsberichterstattung zeigen als auch aktuelle Nachrichten und Marktberichte aus aller Welt, Entertainment und Sport bringen. Die weiteren Teile des Programms sollen von den Schwesterprogrammen in den USA, Europa und Asien übernommen werden. Der Sender wird von den Studios in Südafrika, Lagos, Nairobi und London aus erstellt. CNBC Africa ist mit hochmodernem Gerät ausgestattet, der Sendestart verschlingt rund 20 Millionen US-Dollar (14 Millionen Euro).
 
Der Sender ist ein Ableger von NBC Universal. Zu empfangen ist der Wirtschaftskanal free-to-air auf der Sentech „Vivid“-Plattform sowie für Abonnenten des Senders DStv.
 
 
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum