Wirtschaftskrise: Bankenchefs scheuen Auftritte in TV-Talkshows

1
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In Zeiten von Euro-Krise und weltweiten Börsenturbulenzen scheuen einflussreiche Bankmanager und Vorstandschefs im deutschen Fernsehen offenbar bewusst den Auftritt in quotenträchtigen Talkshows.

„In den vergangenen Wochen haben mehrere Redaktionen versucht, einen hochrangigen deutschen Banker einzuladen, weil uns selbstverständlich deren Position zur Euro-Krise sehr interessiert“, sagte ARD-Chefredakteur Thomas Baumann der Tageszeitung „Die Welt“ (Montagsausgabe). „Keiner wollte sich jedoch dem Publikum stellen“.  Über Gründe für die Zurückhaltung der Finanzmanager wollte Baumann nicht spekulieren. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Wirtschaftskrise: Bankenchefs scheuen Auftritte in TV-Talkshows feiglinge. was haben die denn zu fürchten? die butterweichen und auf linientreue getrimmten talkshowgastgeber werden ihne vorher festgelegte fragen stellen, auf die die bankster dann vorgefertigte statements absondern können. da ist doch nichts dabei.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum