Wochenrückblick: Das Erste App und Servus TV HD unverschlüsselt

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während die App für Das Erste nun verfügbar ist und ein Termin für den neuen Sky-Receiver mit 2TB-Festpltte endlich feststeht, gibt es Servus TV HD bei Unitymedia ab sofort unverschlüsselt. Welche Themen Leser und Fachwelt in dieser Woche sonst noch bewegten, erfahren Sie in unserem Rückblick.

Das Erste App erhältlich – ARD-Programm live für unterwegs

 
Ab sofort ist die App des Ersten Deutschen Fernsehens für Smartphonesund Tablets verfügbar. Wie die ARD am Montag mitteilte, steht die dasErste App ab sofort im Apple App Store und im Google Play Store bereit.Der Download ist kostenlos. Mit der neuen App kann unter anderem derLive-Stream des Ersten genutzt werden. Eine breite Auswahl an Sendungenvon „Tatort“ bis Talk-Formaten, Reportagen, Filme und Serien stehenzudem ebenfalls zeitversetzt zur Verfügung. Weitere Funktionen, wie umfassende Programminformationen oder TV-Tipps, werden mit der neuen App ebenfalls geboten. Lesen Sie weiter…Servus TV HD unverschlüsselt bei Unitymedia

 
Was bislang nur Satellitenzuschauern vorbehalten war, können ab sofort auch Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia Kabel BWgenießen. Der HD-Ableger des Senders Servus TV wird ab sofortunverschlüsselt in den Kabelnetzen des Anbieters verbreitet. Wie derVeranstalter des Kanals mitteilte, bekommen Kabelkunden in Hessen,Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg damit die Inhalte des Sendersauch ohne zusätzliche Smartcard in 1080i-Auflösung auf den TV-Schirmgeliefert. Lesen Sie weiter…Sky: Receiver mit 2 TB ab Ende März verfügbar

 
Nach einigen Monaten Verzögerung steht nun endlich der offizielleStarttermin für den lang angekündigten 2-Terabyte-FestplattenrekorderSky+ fest. Wie der deutsche Pay-TV-Anbieter am Montag bekannt gab, solldas Gerät des Herstellers Pace, das ursprünglich schon im Dezember 2012 auf den Markt kommen sollte, nun am 26. März für alle Sky-Satellitenkunden verfügbar werden. Mit dem vergrößerten Speicher möchte Sky dabei den Bedürfnissen seiner Kunden entgegen kommen, noch mehrInhalten in einem persönlichen Archiv aufzuzeichnen und zeitlichflexibel wieder abzurufen. Lesen Sie weiter…ARD und ZDF über DVB-T2 in Österreich verschlüsselt

 
Was in Deutschland ein rotes Tuch, ist in Österreich demnächst Realität:die Verschlüsselung von ARD und ZDF. Mit dem Start von DVB-T2 MitteApril werden in der Alpenrepublik Das Erste HD und ZDF HD imkostenpflichtigen Programmangebot Simpli TV über Antenne verbreitet, wiedas DF-Schwesternmagazin DIGITAL INSIDER am Montag berichtete. Darüberhinaus zählen zu Simpli TV auch Sat.1 HD, ProSieben HD, RTL HD und VoxHD. Insgesamt werden über DVB-T2 in Österreich je nach regionalerVerfügbarkeit rund 40 Programme übertragen. Lesen Sie weiter… [red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum