Wochenrückblick: Sky-HD-Sender, HD-Plus-Zahlen, „Star Wars“

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Überraschung: George Lucas verkauft „Star Wars“. Doch auch neue Sky-HD-Sender und HD-Plus-Kundenzahlen sorgten in der vergangenen Woche bei DIGITALFERNSEHEN.de für Aufsehen. Was Leser und Fachwelt in dieser Woche sonst alles bewegte, lesen Sie in unserem aktuellen Wochenrückblick.

Unitymedia und Kabel BW schalten neue Sky-HD-Sender auf

 
Sky-Kunden der Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel BW dürfen sich inden nächsten Wochen über weitere hochauflösende Sender desPay-TV-Anbieters freuen. Während Kabel BW drei neue HD-Sender einspeist,nimmt Unitymedia gleich neun neue HD-Sender von Sky auf. Im Netz von Kabel BW kamen am 30. Oktober mit Fox HD, TNT Serie HD und Disney Channel HD drei weitere hochauflösende Sender für die Sky-Kunden hinzu, während Sky Action HD aus dem Angebot fiel. Lesen Sie weiter…HD Plus vermeldet eine dreiviertel Million zahlende Haushalte

 
Der Kundenstamm von HDPlus ist auch im dritten Quartal 2012 weiter gewachsen. Wie dasUnternehmen am Mittwoch mitteilte, wurden zum 30. September2012 erstmals zum Quartalsende mehr als eine dreiviertel Millionzahlender Haushalte gezählt. Insgesamt stieg die Zahl der Haushalte, diefür das hochauflösende Fernsehen zahlen, damit zwischen Juli und September um 127 000 auf nunmehr 761 456. Lesen Sie weiter…„Wetten, dass…?“: Co-Moderatorin von Lanz steht fest

 
Der neue „Wetten, dass…?“-Moderator muss auch in Zukunftnicht allein durch die ZDF-Show führen, denn Markus Lanz bekommtbereits zur nächsten Sendung eine feste Co-Moderatorin zur Seitegestellt, die sich künftig mit ihm gemeinsam um die Wettkandidaten unddie prominenten Gäste kümmert. Der Job ist auch bereits vergeben, wiedie „Hamburger Morgenpost“ am Montag auf ihrem Online-Portal berichtete.Wer die neue Co-Moderatorin ist, verriet das ZDF aber nicht. Lesen Sie weiter…Disney übernimmt Lucasfilm – „Star Wars“-Fortsetzung 2015

 
Überraschend hat Disney am Dienstag die Übernahme der FilmschmiedeLucasfilm bekannt gegeben, zu der neben „Indiana Jones“ auch „Star Wars“gehört. Die weltberühmte Science-Fiction-Saga soll nach Plänen derneuen Eigentümer ihre Fortsetzung in weiteren Kinofilmen finden. So sind die Filme Episode 7 bis 9 offenbar bereits fest eingeplant. Doch auch darüber hinaus kann man sich bei Disney offenbar vorstellen, weitere „Star Wars“-Filme zu produzieren. Lucas selbst möchte sich auf eine beratente Tätigkeit bei der Umsetzung beschränken. Lesen Sie weiter…
 
Link zur Bildquelle: www.pixelio.de[ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum